Andrea Wild, Flöte

Andrea Wild

1966 in Wien geboren. Sie studierte bei Prof. Gottfried Hechtl amKonservatoriumder Stadt Wien, später bei Prof. Wolfgang Schulz an der Hochschule für Musik in Wien. 1985 Stipendium für die Interlochen Arts Academy in Michigan, USA. 1991 Konzertfachdiolom mit Auszeichnung. Seit 1995 Lehrauftrag für Flöte und Kammermusik an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien (MUK), 1998 Vertrag im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper. Konzerttätigkeit im In- und Ausland mit der Camerata Salzburg, Wiener Kammerorchester, Ensemble Wild, Ensemble Kontrapunkte, Wr. Philharmoniker..

Derzeit intensive Beschäftigung mit dem "Musikergesundheit" insbesonde der Haltungsschulung, Prävention von Belastungssymptomen durch Verkörperung, Mentaltraining sowie "Body& Mind-Training" für MusikerInnen/FlötistInnen.

Weiterbildungen:
Universitärer Zertifizierungslehrgang Musikphysiologie (CAS MP) an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (mdw)
Franklin-Methode® Rückentrainerin
Mentaltrainerin i.A.
derzeit Atem-Tonus-Ton® Ergänzungsausbildung für künstlerische, pädagogische und therapeutische Berufe
Universitärer Zertifizierungslehrgang Musikphysiologie, mdw Wien
Workshop Befreite Atmung (Eric Franklin)
Workshop Entspannte Schultern, gelöster Nacken (Eric Franklin)

Meisterkurse:
Meisterkurse Panmusica Austria, Wien
Kookmin University, Seoul, Korea
"L.S.H. Flute Camp", Yong-insi, Korea
Vienna Virtuoso Festival, Singapur